+49 9177 259 3262 Hauptstraße 10, D-91180 Heideck, GermanyTriathlon und Ausdauer Coaching & Diagnostik

4.579 Euro für den guten Zweck erschwommen

Aug
21
2013
4.579 Euro für den guten Zweck erschwommen

Summer-Feeling bei 2. Challenge Swim Night im Rother Freizeitbad

An die 300 Challenge-Fans schwammen bei der 2. Challenge Swim Night bei idealem Sommerwetter für den guten Zweck. Pro geschwommener hundert Meter hatten die Carl Schlenk AG und die Sparkasse Mittelfranken-Süd eine Spende von einem Euro für die Kinder- und Jugendarbeit der Evangelischen Kirchengemeinde Roth in Aussicht gestellt. Am Ende des vierstündigen Charity-Schwimmens hatten die Teilnehmer 4.579 Mal die 100 Meter-Doppelbahnen „erschwommen“, und TEAMCHALLENGE-Geschäftsführerin Kathrin Walchshöfer konnte dem sichtlich erfreuten Pfarrer Dr. Karl Eberlein einen veritablen Scheck über die stolze Summe von 4.579 Euro überreichen.

Bei mehr als angenehmen Temperaturen – noch um 23 Uhr zeigte die Uhr am Schwimmerbecken rund 21 Grad Lufttemperatur – ließen sich die Rother nicht lumpen und stürzten sich reihenweise in die klaren Fluten, die Schlangen an der Anmeldung zwecks Einteilung in die acht Bahnen rissen bis zum Ende nicht ab. Auch die Rother Prominenz war fleißig vertreten. Neben vielen Kreis- und Stadträten waren auch Hans Jürgen Rohmer, der Vorstandsvorsitzende der Sparkasse Mittelfranken-Süd, und Dr. Alois Seidl vom Vorstand der Carl Schlenk AG, die den Charity-Event großzügig unterstützt hatten, unter den fleißigen Schwimmern. Selbst Pfarrer Dr. Karl Eberlein ließ es sich nicht nehmen, mit vollem eigenem Körpereinsatz zum Erfolg der Aktion beizutragen.

In entspannter Atmosphäre bei chilliger Sommerabend-Musik konnten die Zuschauer ebenso wie die „Aktiven“ einen wunderbaren Schwimmabend im Freizeitbad genießen, gerne und eifrig wurden auch die Zusatzangebote wie Technikschwimmen vom Professional Endurance Team und Neo-Testen mit TRI11 angenommen, und auch das reichhaltige Buffet des TSG 08 Roth mit kühlen Getränken, Kuchen und Leckereien kam ausgezeichnet an. Viel Spaß an der Bewegung im Wasser hatten alle Schwimmer quer durch sämtliche Alters- und Leistungsgruppen, vom Kleinkind bis zu Senioren. Besonderen Respekt hatten sich einige Schwimmer mit Handicap verdient, ebenso wie mehrere Triathleten, die die gesamten vier Stunden am Stück durchschwammen. Kathrin Walchshöfer: „Die Challenge Swim Night sollte mitten in den Ferien der Bevölkerung auch eine Möglichkeit bieten, den Spaß am Sport und an der Bewegung zu entdecken. In erster Linie wollten wir aber den Menschen im Landkreis Roth etwas zurückgeben für die unglaubliche Unterstützung beim DATEV Challenge Roth, das war uns ein echtes Anliegen“.

Gefördert wird mit der erschwommenen Spende das neue Projekt „Familiennetzwerk“ der Evangelischen Kirchengemeinde in Roth, das im Herbst in die konkrete Umsetzung startet – ein umfassendes Netzwerk für die Arbeit mit Kindern und ihren Familien. Die Anforderungen an Familien und die Bedürfnisse von Familien sind heutzutage sehr unterschiedlich und individuell. Um die Familien in ihren aktuellen Situationen zu unterstützen, sind fachliches Knowhow, zeitnahe Umsetzung, Angebote für „alle“, ein nachhaltiges Wirken und die Vernetzung mit anderen sehr wichtig. Die bereits vorhandenen Angebote wie die Kinderkirche, der MiniGottesdienst und die Kinderbibeltage sollen hier genauso einbezogen werden wie der gerade im Aufbau befindliche Babysitterdienst (in Zusammenarbeit mit den Kindergärten). Darüber hinaus wird es noch weitere Angebote geben wie Freizeitangebote für Familien, musikalische Förderung von Kindern und Jugendlichen, Unterstützung von Familien in Notlagen, die Neugestaltung des „Engelsfeldes“ auf dem Friedhof sowie inklusionsorientierte Angebote für Familien und Elternkurse. Pfarrer Dr. Karl Eberlein war bei der Überreichung des dicken Schecks sichtlich bewegt: „Mit der großherzigen Spende kann das Familiennetzwerk jetzt starten, ich danke allen Schwimmern und auch den Geldgebern herzlichst für die wunderbare Unterstützung unserer Arbeit“.
Fotos: TEAMCHALLENGE GmbH, Luise Köstler

Scheck-500
Scheck-500
Scheck-500

Leave a Reply

Copyright © Professional Endurance Team. Matthias Fritsch und Susanne Buckenlei