+49 9177 259 3262 Hauptstraße 10, D-91180 Heideck, GermanyTriathlon und Ausdauer Coaching & Diagnostik

Andreas Bode – Gelungener Jahresabschluss 2014 und erster Test für 2015

Jan
14
2015
Andreas Bode –  Gelungener Jahresabschluss 2014 und erster Test für 2015

Silvesterläufe sind immer eine gute Gelegenheit das Jahr ausklingen zu lassen und die Form der ersten Trainingswochen für die neue Saison zu überprüfen. Andreas Bode hat  den Neusser Silvesterlauf auserkoren um sich einem ersten Formtest zu unterziehen und das mit Erfolg. Neben einer super Zeit für diese Jahreszeit sprang dabei auch der Sieg in der AK 55 heraus. Besser könnte ein Jahr nicht beendet und das neue begonnen werden. Herzlichen Glückwunsch dazu!

Hier der Bericht von Andreas zu seinem Lauf:

Mit dem Start beim Neusser Silvesterlauf habe ich einen erfolgreichen Schlussstrich unter das Sportjahr 2014 ziehen können. Bei für die Jahreszeit idealen Laufbedingungen – Nieselregen und 3 Grad plus – gingen auch in diesem Jahr wieder mehr als 500 Starter und Starterinnen auf die 10km lange Laufstrecke.

 

Der Neusser Silvesterlauf ist gerade bei den Triathleten im Großraum Düsseldorf eine beliebte Positionsbestimmung für die Saisonvorbereitung für das kommende Jahr. Mehr als 500 Starter und Starterinnen gingen auch in diesem Jahr auf die 10 km lange Laufstrecke durch die Felder und über den Rheindeich bei Uedesheim. Die Laufstrecke ist abwechslungsreich und bietet ein stimmungsvolles Umfeld für einen Winterlauf. Feldwege und Asphaltstrecken wechseln sich ab.

Wieder gut vorbereitet durch Matthias ging es um Punkt 12 Uhr los. Die 10 km bin ich zügig angegangen ohne bereits auf den ersten Kilometern mein Pulver zu verschießen. Dabei habe ich mich auf den ersten Kilometern an ein paar Mitläufern orientiert und konnte so schnell einen 4:30 Laufrhythmus finden. Die Vorgaben von Matthias, progressiv zu laufen, konnte ich gut umsetzen und hatte nur bei km 7 etwas zu kämpfen. Am Ende konnte ich auf einen Trainingspartner auflaufen und wir haben dann gemeinsam den Endspurt angezogen. Lohn ist in Neuss traditionell eine essbare Medaille in Form eines süßen Brötchen.

 

Bei dem Rennen bin ich das erste Mal für meinen neuen Verein – die Radfreunde Hilpoltstein – an den Start gegangen. Um so mehr habe ich mich darüber gefreut, dass ich auch in diesem Jahr die Altersklasse (AK55) mit einer Zeit von 43:40 min gewinnen konnte. Ein schöner Jahresabschluss, den wir dann bei Glühwein und Bratwurst haben ausklingen lassen.

 

Gerne nutze ich diesen kurzen Bericht dazu, mich für die perfekte Betreuung während der Saison 2014 durch Matthias Fritsch (PET – Trainingsbetreuung), Caroline Rauscher (Nutrial Finetuning – Trainings- und Wettkampfernährung) und Fritz Buchstaller (Radsport Buchstaller) zu bedanken. Auch als reiner Amateur ist es sehr wichtig, sich auf ein Team von kompetenten Menschen „abstützen“ zu können. Ansonsten wären gute Leistungen neben den beruflichen Hausforderungen und Belastungen nicht möglich.

 

Andreas Bode

Leave a Reply

Copyright © Professional Endurance Team. Matthias Fritsch und Susanne Buckenlei