+49 9177 259 3262 Hauptstraße 10, D-91180 Heideck, GermanyTriathlon und Ausdauer Coaching & Diagnostik

Felix und Simon Weiß – Platz 1 und 2 bei Auftaktwettkämpfen der 2. Bundesliga Nord

Mai
18
2015
Felix und Simon Weiß – Platz 1 und 2 bei Auftaktwettkämpfen der 2. Bundesliga Nord

An den letzten beiden Wochenenden standen in Buschhütten und Gütersloh die ersten Beiden Rennen der zweiten Triathlon Bundesliga Nord auf dem Programm. Mit Ihrem Team aus Buschhütten waren auch wieder Felix und Simon weiß mit von der Partie. In Buschhütten hatten die Jungs noch etwas Anlaufschwierigkeiten und mussten sich mit ihrem Team am Ende mit Rang 2 begnügen. Vergangenes Wochenende legten die Gesamtsieger des Vorjahres in Gütersloh eine Schippe drauf und konnten wieder auf ihrem Stammplatz, dem 1. Platz, den Wettkampf beenden.

Hier die Eindrücke von Felix zu den beiden Rennen.

Teamsprint Buschhütten:

 

Beim Schwimmen lief es in Buschhütten noch nicht so rund – war dann auch in der Platzierung zu sehen, da sind wir als siebtes Team aufs Rad.

 

Beim Radfahren konnten wir gleich 2-3 Teams aufholen, doch bei Kilometer 3-4 haben wir Marek mit einem Platten verloren und waren ab da nur noch zu viert. Die Teams Witten und Bonn waren erst einmal vorne weg, zu den anderen Teams hatten wir aber Kontakt. Es gab ab einige Kopf an Kopf Zweikämpfe. Abgestiegen sind wir dann zusammen mit 2-3 weiteren Teams mit ca. 50sec Rückstand auf die ersten beiden Teams.

 

Wir konnten relativ schnell an die Spitze des Pulks rennen und uns absetzen. Simon und ich haben haben noch das ein oder andere mal einen Schubser gebraucht, aber am Ende sind wir die beste Laufzeit aller Teams gerannt und haben um ein Haar die Bonner verpasst. 8s haben am Ende gefehlt. Schade, wäre zu schön gewesen.

 

Teamsprint Gütersloh:

 

Zum Zweiten Mal in 2 Wochen stand heute ein Teamsprint in der 2.Bundesliga Nord an. Das selbe Team nur ein etwas anderes Format als in Buschhütten gestartet wurde als komplettes Team (5 Mann) im Becken mit je 1 Minute Zeitanstand zwischen den Teams. Angeführt von mir (Felix) schwammen wir als Vorjahressieger von Position 1 los und waren damit die gejagten.

 

Nach einer guten Schwimmleistung ging es zum 20km Teamzeitfahren mit klassischem Rad auf eine windige 10km Wendepunktstrecke. Als sehr homogenes Team und diese Woche ohne Platten war das Tempo hoch, dennoch verloren wir auf die anderen Teams Zeit.

 

Die klare Zielsetzung beim Laufen Vollgas für den Sieg. Mit den Worten „Lauft ohne mich los“ schickte Simon uns aus der zweiten Wechselzone und wollte uns später wieder einholen, ( was ihm aber nicht mehr gelingen sollte. ) Marek zündete den Turbo und schob mich, bereits auf dem ersten Kilometer in das von ihm gewünschte Tempo buy tadalafil online. Die anderen beiden hielten das Tempo und wir kamen richtig in Fahrt und machten Zeit gut. Auch die zweite Runde lief hervorragend und wir konnte erneut mit der besten Laufzeit des Tages gen Ziel laufen. Diesmal aber als erstes Team mit dem Sieg. In meinen Augen ein hart erkämpfter aber verdienter Sieg, mit klasse Teamwork zum Erfolg!

 

Felix Weiß

Felix und Simon Weiß mit Ihrem Team Buschhütten auf der Radstrecke beim Triathlon in Buschhütten 2015

Felix und Simon Weiß mit Ihrem Team Buschhütten auf der Radstrecke beim Triathlon in Buschhütten 2015

 

Leave a Reply

Copyright © Professional Endurance Team. Matthias Fritsch und Susanne Buckenlei